Wasserleitungen entkalken - REWI GmbH Glas- und Gebäudereinigung

Tel.: 08232-4034388
____________________________________
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wasserleitungen entkalken

Hygiene und Desinfektionen
Bei einem Befall mit Legionellen oder anderen gesundheitsgefährdenden Bakterien
Desinfektion und Entkalkung von Wasserleitungen


Egal, ob zur Prophylaxe oder bei Befall von Bakterien wird zuerst das vorhandene System erfasst und dokumentiert. Mittels Spülverfahren wird das System gespült und von grobem Schmutz gereinigt.
Danach werden:
Betriebstechnische Maßnahmen wie Einhaltung der Systemtemperaturen, Abgleich des Zirkulationssystems etc.;
Bautechnische Maßnahmen wie Abtrennen von Totleitungen, Erneuerung von Rohrstrecken, Einbau von Filteranlagen sowie Wärmedämmung von Warm- und Kaltwasserleitungen;
Sowie verfahrenstechnische Maßnahmen wie thermische Desinfektion, chemische Basisdesinfektion oder eine kontinuierliche Desinfektion festgelegt, um so - möglichst schnell - eine Sanierung zu erreichen.
Bei einem Befall mit Legionellen oder ähnl. Bakterien kann durch eine Desinfektionsmassnahme die hygienischen Anforderungen gemäß der Trinkwasserverordnung sofort wieder hergestellt werden. So muß eine Anlage nicht sofort geschlossen, sondern kann innerhalb kürzester Zeit wieder genutzt werden
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü